Why not?

Why not – Elektronisches Zentralbankgeld für den Konsumenten?

Der Konsument hat heute die Wahl zwischen Bargeld (Noten und Münzen) oder dem Giralgeld der Geschäftsbanken. Letzteres krankt an einem Gegenparteienrisiko, bietet aber die Vorteile des elektronischen Zahlungsverkehrs. Was aber, wenn ein Konsument aus dem Zwangsverleihsystem der Banken aussteigen möchte? Eine Bank, welche als Aktiven ausschliesslich Zentralbank-Liquidität hält, könnte genau diesen Wunsch erfüllen; sie wäre … Continue reading