Uncategorized

Die Freiheit der Urner

War wohl gar nicht so schlecht vor dem Bundesbrief. Waren Untertanen des Klosters Fraumünster in Zürich, das selber reichsunmittelbar war. Aber es wurde als Dreinreden der hohen Herren (bzw. Damen) empfunden, diese waren zwar nicht “die Bösen” aber halt doch Auswärtige. Heute haben u.a. Rechtsprofessoren mit guten Gründen Sympathien in Brüssel. Wegen Recht, Gerechtigkeit, Moral, … Continue reading